Samstag, November 27, 2021

Beratung & Buchung

0991-2967 68012

Mo. - Fr. 08.00 bis 22.00 Uhr / Sa. - So. 11.00 bis 22.00 Uhr

Berlin Café: Die 9 besten Cafés in Berlin!

Die schönsten, außergewöhnlichsten und besten Cafés in ser Hauptstadt Berlin

Eine Reise in Die Hauptstadt Berlin wird geplant? Neben tollen Unternehmungen in Berlin gibt es auch tolle Cafés, die man kennen sollte. Berliner Cafés gibt es scheinbar wie Sand am Meer. Doch welche sollte man unbedingt mal gesehen haben? Wo schmeckt der Kaffee am besten, wo ist es am gemütlichsten und wo wird etwas völlig außergewöhnliches geboten? Wir verraten es und wünschen viel Spaß Berlin Café!

1. Hard Rock Café Berlin

Den Anfang macht eines der beliebtesten Cafés der Welt und ein echtes Urgestein auf der Liste der Berliner Café, das Hard Rock Café. Hier kann man nicht nur gemütlich bei einem Kaffee beisammen sitzen und bekannten Rocksongs lauschen, sondern auch gleichzeitig echte Relikte aus der Blütezeit einer einzigartigen Musikepoche bewundern. Mit viel Glück und rechtzeitiger Reservierung kann man seinen Kaffee im Hard Rock Café Berlin direkt neben der Bassgitarre von Gene Simmons, Mitglied der legendären Band “KISS”, schlürfen. Und wem das nicht reicht, der kann das Berliner Café auch zu einem der vielen rockigen Live Events besuchen und, neben Heißgetränken, hausgemachte Burger oder Cocktails genießen. Wer das Rock ‘n’ Roll Feeling aus dem Berliner Café mit nach Hause nehmen möchte, kann sich im hauseigenen Shop mit zahlreichen Merchandising Artikeln, wie Sweatshirts oder T-Shirts , eindecken. Zu finden ist das Hardrock Café Berlin übrigens direkt am berühmten Ku’damm.

>>> Hard Rock Café Berlin, Kurfürstendamm 224, 10719 Berlin

Berlin Cafe: Das Hard Rock Cafe in Berlin ist total beliebt
Berlin Cafe: Das Hard Rock Café in Berlin ist total beliebt / Foto: Chris Redan Shutterstock.com

2. An einem Sonntag im August Berlin

Richtig gelesen, so heißt dieses gemütliche Berliner Café in der Kastanienallee im Bezirk Prenzlauer Berg. Hier ist der Name Programm, denn die Atmosphäre lädt dazu ein, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Das “Café Sonntag”, wie die Berliner dieses Café Berlin liebevoll getauft haben, bietet sowohl einen Außen- als auch einen Innenbereich an. Hier ist man übrigens auch in allen anderen Monaten des Jahres willkommen, auch wenn der Name erst einmal etwas überrascht. Im Außenbereich darf man es sich beispielsweise auf Hollywoodschaukeln gemütlich machen, während man drinnen kuschelig hergerichtete Leseecken hat, die jeweils mit bequemen Kissen und genug Büchern zum Schmökern ausgestattet sind. Genießen darf man hier Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und sogar ein Frühstücksbuffet.

>>> An einem Sonntag im August Berlin, Kastanienallee 103, 10435 Berlin

3. Schwarzes Café Berlin

Keine Angst, dies ist nicht nur ein Treffpunkt für Liebhaber der Gothic-Szene. Hier sind alle Menschen willkommen, ganz egal, wofür sie sich begeistern. Denn dieser Ort ist wohl einmalig in Berlin. Natürlich findet sich der Name auch in der Einrichtung des Cafés wieder, aber die Besonderheit dieses Etablissements liegt ganz woanders. Hier darf man beispielsweise nachts Frühstück und frisch aufgebrühten Kaffee bestellen, während man lecker gemixte Cocktails schon zum Mittagessen genießen kann. Das Schwarze Café Berlin richtet sich nicht nach irgendwelchen Konventionen, sondern nach dem Wohl der Gäste. “Verkehrte Welt” ist hier die Regel. Für wen das das Lebensmotto ist, der ist in diesem außergewöhnlichen Café Berlin in der Kantstraße, nahe dem Ku’Damm, gut aufgehoben.

>>> Schwarzes Café Berlin, Kantstrasse 148, 10623 Berlin

4. Der Süßkramdealer

Betritt man dieses feine Lädchen, fühlt man sich ein bisschen in der Zeit zurück versetzt, denn die Einrichtung erinnert an eine alte Apotheke oder einen Bonbonladen aus der Gründerzeit. Aus genau dieser Epoche stammt nämlich auch das Mobiliar. Neben Süßigkeiten, Pralinen und edlen handverlesenen Schokoladensorten bekommt man hier auch einen heißen Kaffee nebst selbstgemachtem Kuchen. Direkt neben dem Süßkramdealer, der aus einem ehemaligen Zigarrengeschäft entstand, befindet sich nämlich ein gemütliches Kaffeehaus. Hier kann man an sommerlichen Tagen auch draußen Platz nehmen und sich eine kleine Kaffeepause gönnen. Den Süßkramdealer findet man in der Varziner Straße im Berliner Bezirk Schöneberg.

>>> Schwarzes Café Berlin, Kantstrasse 148, 10623 Berlin

5. Pee Pee’s Katzen Café Berlin

Katzenfans aufgepasst! Wer keinen eigenen schnurrenden Vierbeiner hat, weil beispielsweise die Wohnung zu klein ist oder der Vermieter keine Tiere in den vier Wänden wünscht, der darf in den Katzencafés nach Herzenslust schmusen. Auch in Berlin hat sich der Trend des “Fremdschmusens” durchgesetzt. Das Pee Pee’s Katzen Café Berlin ist das erste seiner Art in Berlin und befindet sich in der Thomasstraße im Bezirk Neukölln. Dort warten die Kater Pelle und Caruso auf ihre Streicheleinheiten. Nebenbei kann man sich hier in ruhiger Atmosphäre durch selbstgemachte Kuchensorten schlemmen und dabei eine Tasse frischen Kaffee genießen.

Pee Pee’s Katzen Café Berlin, Thomasstraße 53, 12053 Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von b.joakimsdotter (@b.joakimsdotter)

6. The Barn Ku’damm Berlin

Vielen ist das Café Kranzler am Kurfürstendamm noch ein Begriff. Aus dem ehemaligen Westberliner Vorzeigecafé ist ein hippes Etablissement geworden, welches den Charme des “Kranzler Eck” jedoch in Würde bewahrt hat. Die berühmte rot weiß gestreifte Markise blieb, ein Stück Modernität zog ein. Hier wird Kaffee serviert, welcher direkt in der Hauptstadt geröstet wird. Mehr Berlin geht nicht! Dazu genießt man am besten hausgemachte Cookies, ein Stück selbstgebackenen Kuchen oder einfach nur den phänomenalen Ausblick auf das bunte Treiben auf dem Ku’Damm. Das The Barn hat übrigen noch elf weitere Café-Filialen in Berlin.

>>> The Barn Ku’damm Berlin, Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin

7. Café Einstein Berlin

Das nach dem wohl bekanntesten Wissenschaftler der Welt benannte Café gehört zu einer großen Kette, welche Filialen in ganz Deutschland eröffnet hat. Hier kann man erstklassigen Kaffee in intellektuell angehauchter Atmosphäre genießen und sich ganz wie in einem schicken Wiener Kaffeehaus fühlen. Neben leckeren Frühstückskreationen, wie beispielsweise Avocadobrot, und frischen Kuchenspezialitäten serviert man seinen Gästen hier nämlich auch typisch österreichische Gerichte, wie zum Beispiel das originale Wiener Schnitzel oder den Apfelstrudel. Platz nehmen darf man in einem hübschen Garten, bestückt mit Marmortischen. Das Café Einstein Berlin wird oft als Stammhaus bezeichnet und am Ku’damm im Zentrum Berlins zu finden.

>>> Café Einstein Berlin, Kurfürstenstraße 58, 10785 Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Trine May (@trinemay)

8. Betty ‘n’ Caty Café Berlin

Italienisches Flair im Berliner Kiez? Dann auf zum Café Betty ‘n’ Caty. Hier wird der Kaffee aus einer handgefertigten Espressomaschine serviert, die direkt aus Florenz den Weg in dieses hübsche Café in Berlin gefunden hat. Im Sommer lädt ein Sitzbereich direkt in der Fußgängerzone zum Verweilen und Genießen ein. Beliebt ist dieses Berliner Café am Wasserturmplatz im Szeneviertel Prenzlauer Berg außerdem aufgrund seines reichhaltigen und gesunden Angebots. Hier kommen alle Menschen auf ihre Kosten, die vegetarisch, vegan oder glutenfrei leben. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei.

>>> Betty ‘n’ Caty Café Berlin, Knaackstraße 26, 10405 Berlin

9. Pâtisserie Jubel in Berlin

Ebenfalls im Berliner Viertel Prenzlauer Berg in der Hufelandstraße findet man dieses kleine Schmuckstück. Hier werden nicht einfach bloß Kuchen und Torte serviert. Hier landet wahre Kunst auf dem Teller. Zu einem frischen Kaffee hat man hier die Qual der Wahl aus handgemachten und kunstvoll verzierten Küchlein und Törtchen. Dabei passt sich das Team der Patisserie Jubel den Jahreszeiten an. Während es im Sommer fruchtig frische Kreationen, wie zum Beispiel Melonen- oder Zitronentörtchen mit Ziegenfrischkäse gibt, wird man im Winter mit Sorten, wie beispielsweise Passionsfrucht oder Minze, überrascht.

Pâtisserie Jubel in Berlin, Hufelandstraße 10, 10407 Berlin

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jubel Feine Pâtisserie (@jubel_patisserie)

Fazit: Es lohnt sich folglich, beim nächsten Berlinbesuch einmal Ausschau nach einem der oben genannten Berliner Cafés zu halten und die Kaffeepause dorthin zu verlagern. Das Flair und die Kreationen sind in allen Läden einfach einmalig und laden dazu ein, in die lockere Berliner Lebensart einzutauchen.

Beratung & Buchung

0991-2967 68012

Individuelle Beratung durch Reisespezialisten an 365 Tagen im Jahr

Mo. - Fr. 08.00 bis 22.00 Uhr
Sa. - So. 11.00 bis 22.00 Uhr

Kostenloser Rückruf Service >

Reisevergleich

Beratung & Buchung

0991-2967 68012

Individuelle Beratung durch Reisespezialisten an 365 Tagen im Jahr

Mo. - Fr. 08.00 bis 22.00 Uhr
Sa. - So. 11.00 bis 22.00 Uhr

Kostenloser Rückruf Service >

Ähnliche Artikel