Dienstag, Juli 27, 2021

Englischer Garten Parken: Gratis Parkplätze am Englischen Garten München!

Wo kann ich Parken im Englischen Garten?

Der wohl schönste Ort in München ist der Englische Garten. Doch wo kann man da parken und welcher Parkplatz ist kostenlos? Wir verraten dir die besten Parkplätze am englischen Garten München. 

Englischer Garten Parken:

Parken am Englischen Garten ist nicht so einfach, denn die Parkplätze sind begrenzt. Vor allem der südliche Teil hat wenig Plätze zum Parken. Die Stadt München hat rund um den Englischen Garten Parkuhren aufgestellt, das bedeutet, die meisten Parkplätze kosten Geld. In der Königinstraße , der Ludwigstraße und an der Leopoldstraße findet man kostenpflichtige Parkplätze. 

Mit etwas Glück findet man in der Kurve bis zur Unterführing kurz vor dem Seehausparkplatz kostenfreie Parkplätze. Die am Seehaus-Parkplatz  kosten etwas, sind aber schön nah am englischen Garten. Man kann auch die Tiefgarage am Max-Joseph-Platz oder in der Operngarage nutzen. 

Parkhaus am Englischen Garten

Am Tucherpark beim Hilton Hotel gibt es sogar ein kleines PARK ONE Parkhaus (Am Tucherpark 7). Von dort aus ist man schnell im englischen Garten. Auf der anderen Seite findet man die PARK ONE Tiefgarage Feilitzschhöfe (Feilitzschstraße 8), von der man 4 Minuten zu Fuß in den Englischen Garten braucht. In der Nähe liegt auch das Parkhaus Schwabing in der Occamstraße 18-20. Von dort aus ist man auch in ein paar Minuten im Englischen Garten. 10 Minuten Fußweg hat man von der PARK ONE Tiefgarage Amalienpassage (Türkenstraße 84) zum Milchhäusl im Englischen Garten. Diese Parkhäuser sind aber alle kostenpflichtig und ab und zu auch voll.

Parken am chinesischen Turm!

Man kann aber auch im Englischen Garten direkt Parken. Es gibt nämlich keinen zentraleren Parkplatz als den Parkplatz am Chinesischen Turm. Direkt neben dem Restaurant und dem Biergarten am Chinesischen Turm befindet sich der kostenpflichtige Parkplatz, der aber auch manchmal voll ist. 100 Parkplätze bietet er für seine 7000 Plätze im Biergarten. Es gibt wohl keinen zentraleren Parkplatz als den Parkplatz am Chinesischen Turm. An der nahgelegenen Hirschauer Straße findet man aber auch ab und zu noch einen Platz zum parken.

Im Nordteil des Englischen Gartens gibts mehr Parkplätze. Z.B. beim Aumeister Biergarten im Englischen Garten kann man parken. Auch am Hirschau Biergarten gibt es Parkmöglichkeiten.

Parken am Eisbach!

Direkt am Surfer-Hotspot Eisbachwelle und somit am Anfang des Englischen Gartens gibt es einen kostenpflichtigen Parkplatz. Der liegt direkt am Haus der Kunst (neben der Discothek P1) in der Prinzregentenstraße 1. Zu Fuß braucht man zur Eisbachwelle nur eine Minute und ist ab da dann auch schon im Englischen Garten.

Mit U-Bahn und Bus zum englischen Garten

Mit der U-Bahn (U3 und U6), sowie mit dem Regionalbussem 154, 54 und 58 erreicht man ebenfalls den englischen Garten. 

Reisevergleich

Reisevergleich

Ähnliche Artikel